Folgen

Hol dir mit einem Stammtisch neue Kunden ins Lokal!

Neugierige Gesichter, beschwingte Gespräche und neue Bekanntschaften: Das macht Stammtisch-Treffen in der Nachbarschaft aus.

So ein Treffen ist ohne großen Aufwand schnell organisiert. Daher finden in den meisten Nachbarschaften Stammtische statt -  in Bars, Cafés oder Restaurants.

Da liegt es nur nah, die Nachbarn zu euch einzuladen! Damit bringst du neue Kundschaft in dein Geschäft, die auch gern wiederkehrt. Denn in den meisten Nachbarschaften finden die Treffen regelmäßig statt. Und - wie nebenbei - unterstützt du damit auch noch die gute Nachbarschaft.



Hier kannst du im nebenan-Magazin schöne Geschichten aus verschiedenen Stammtischen in ganz Deutschland nachlesen.

Schritt für Schritt zum ersten Stammtischtreffen in deinem Lokal:

  1. Überlege dir ein Angebot für die Stammtischgäste. Eine erste Runde Freigetränke kommt zum Beispiel sehr gut an!
  2. Informiere deine Nachbarn:
    • Erstelle einen Beitrag, in dem du das Angebot in der Nachbarschaft teilst.

Optional: Wenn es in deiner Nachbarschaft noch keinen Stammtisch gibt, kannst du auch selbst aktiv werden und einen Stammtisch starten.

  1. Lade Nachbarn ein:
    • Erstelle eine Veranstaltung in deiner Nachbarschaft auf nebenan.de. Buche einen unserer Tarife, damit noch mehr Nachbarn die Veranstaltung sehen und der Stammtisch ein voller Erfolg wird!
    • Falls du dir unsicher bist, wann der beste Zeitpunkt für einen Stammtisch wäre, kannst du einfach eine Terminumfrage starten.
    • Tipp: Indem du ein Foto zu der Veranstaltung hinzufügst, werden noch mehr Nachbarn darauf aufmerksam!

Du kannst bei uns auch ein Stammtisch-Set bestellen.

Im Stammtisch-Set findest du einige nützliche Unterlagen, die euch die Organisation und das Kennenlernen erleichtern:

    • Mit den Aushängen kannst du dein Vorhaben bekannter machen und noch mehr Nachbarn “anlocken”.
    • Der Tischaufsteller sorgt dafür, dass beim Ankommen im Lokal sofort alle Nachbarn den richtigen Tisch finden, auch wenn die Gesichter noch unbekannt sind.
    • Namensschilder erleichtern den Nachbarn die Kommunikation und vermeiden peinliche Momente: Besonders wenn man viele Leute auf einmal kennenlernt, ist es doch schwierig, sich sofort alle Namen zu merken.
    • Aufkleber und Postkarten mit einem netten Spruch kann man sowieso immer brauchen. Hier kannst du das Stammtisch-Set ganz einfach und kostenlos bestellen >>>

Jetzt kann der Stammtisch beginnen!

Fotos vom Stammtisch auf nebenan.de sind nicht nur eine schöne Erinnerung (vielleicht habt ihr auch eine schöne Stelle im Laden, wo ihr sowieso Fotos aufhängt?) sondern können auch mehr Nachbarn anlocken. Frage die Gäste auf jeden Fall, ob es für sie in Ordnung ist, ihr Foto auf die Plattform zu stellen!

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen
Powered by Zendesk